von | 23. Feb 2022

Marketingpläne für Video in 2022

Von diesen Befragten gaben drei Viertel an, dass die Pandemie die Wahrscheinlichkeit erhöht hat, dass sie Videos erstellen werden, und ein weiteres Viertel gab an, dass dies weniger wahrscheinlich ist.
Die Auswirkungen der Pandemie auf das Videomarketing-Budget scheinen abzunehmen. 50 % der Vermarkter gehen davon aus, dass sich die Pandemie auf ihr Videomarketingbudget für 2022 auswirken wird – was hoch ist -, aber das ist im Vergleich zu 63 % im letzten Jahr.

(Quelle: wyzowl)

Verwandte Artikel:

  • Keine verwandten Artikel vorhanden

Pin It on Pinterest

Share This